Hyæna

Through the darkness of future past

SHA Checksum mit Mac OS X überprüfen


Das „Hashen“ mit SHA wird häufig im Zusammenhang mit dem Verteilen oder Herunterladen von Software benutzt. Dadurch soll die Integrität der heruntergeladenen Dateien sichergestellt werden.
Die Überprüfung kann man auf Mac OS X mit folgendem Befehl im Terminal machen:

shasum /pfad/zur/datei

So wird auf einen SHA1-Hash überprüft. Muß man andere SHA-Hashtypen überprüfen (224, 256, 384, 512), muß man nur den Befehl um den Paramater -a ergänzen. Für SHA256 also:

shasum -a 256 /pfad/zur/datei

Und das war’s dann auch schon.



Ähnliche Artikel